Herzlich Willkommen in meiner Praxis für körperorientierte Trauma- und Psychotherapie.

"Glücklich ist, wer daran glaubt, dass es nie im Leben zu spät ist, neu zu beginnen." (Adalbert L. Balling)

In unserer heutigen, schnelllebigen und modernen Welt haben wir fast alle den Kontakt zu unserem Körper und unserem Leben im Körper verloren.

Wir sind aus der Balance geraten.

Wir werden oder sind physisch krank, weil wir eben nicht mehr mit unserem Körper so in Kontakt sind, wie es wichtig wäre um gesund zu sein / gesund zu bleiben.

 

Zusätzlich üben wir oft solchen Druck auf unseren Körper aus, das er nicht mehr gut funktionieren kann. (er hat schlank zu sein, gut durch trainiert, er hat gut zu funktionieren, etc.)

 

Wir sind aber auch emotional erkrankt. Weil wir häufig trainiert wurden unser Gefühlsleben zu unterdrücken.

 

Wen wunderts da das wir immer anfälliger für Krankheit werden, wenn wir doch unseren Körper quasi ignorieren.

 

Und wenn wir keinen Kontakt zu unserem Körper und zu unseren  Gefühlen haben,   was bleibt dann noch? 

Es ist wie innerlich absterben.

 

Wenn sie das Leben nicht mehr fühlen können, dann wird das

"Mensch-Sein" ziemlich künstlich, leer und unverbunden.

Von sich selbst entfremdet.

 

Und damit sind wir häufig in unserer modernen Welt konfrontiert.

 

Der Familienalltag wird oft von Ablenkung, Fernsehen und Unterhaltung bestimmt. Was uns noch mehr von uns entfremdet. Hier beginnt der Teufelskreislauf sich dann zu schließen.

 

Zum Kontakt zu unserem Körper zurück zu finden, ist der Weg zum "Heil" werden.

 

Und das Schönste ist, in unserem Körper ist alle Heilung die wir brauchen vorhanden. Wir müssen nur unsere Aufmerksamkeit von diesen Dingen der "entkörperten Welt", (also all diesen Dingen die uns von uns weg bringen) in der wir leben wieder zurück zu unseren Körper lenken.

Es geht also um die Wiederherstellung eines verloren gegangenen Kontaktes.

Den Kontakt zu uns, zu unserem Körper.

Und die Erfahrung in Kontakt mit uns selbst und dann auch mit anderen zu sein, lässt uns wieder lebendig fühlen. Und dieses "sich lebendig fühlen" macht unser Mensch-Sein aus. Auch wenn es oft schwierig ist sich nicht in bestimmten Situation vom Leben zurück zu ziehen (und keine Frage, manchmal brauchen wir aber auch genau das), ist es wichtig "in Kontakt zu bleiben".

Ist die  Fähigkeit zu Kontakt eingeschränkt, hat das wiederum Auswirkungen auf unsere Lebenskraft und unserer Lebendigkeit. Und daraus resultierend entstehen die meisten psychologischen und viele körperliche Probleme.

 

Und genau hier setze ich an.

Wir können gemeinsam schauen was Ihnen im Wege steht wieder in Ihre Kraft und Ihre Lebendigkeit zu kommen!

Ich kann Sie darin unterstützen das Sie, was auch immer Sie hindert das Leben zu führen das Sie sich für sich wünschen, genau diese Hindernisse aufspüren und be-/verarbeiten und letztendlich auflösen werden.

 

"Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung. Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen, das ist unsere Bestimmung."           (Oskar Wilde)